Katze zugelaufen! - Was tun?

Bei Fundkatzen bzw. zugelaufenen Katzen denken Sie bitte immer
daran: zunächst NICHT füttern, wenn die Katze nicht abgemagert, krank und/oder heruntergekommen aussieht!!

Es wird leider viel zu häufig der Fehler gemacht, dass einer fremden (auch gut genährten) Katze gleich Futter angeboten wird, sobald sie auf dem Anwesen erscheint. Dies ist zwar gut gemeint, führt jedoch dazu, dass sich nach kurzer Zeit eine gewisse Regelmäßigkeit einstellt und die Katze auch wiederkehrt. Oft kommt erst später der Gedanke auf, wenn überhaupt, dass das Kätzchen vielleicht jemandem gehören könnte, der sich möglicherweise schon Sorgen um das Tier macht, weil es nicht mehr heim kommt!

Zur Info ein Gerichtsurteil: Wer eine zugelaufene Katze regelmäßig füttert, gilt als Halter der Katze und haftet somit für eventuelle Schäden, die sie verursacht (Landgericht Paderborn, Az: 5S35/95)!

Zuletzt aktualisiert am

Sonntag,   7. Okt. 2018

Schon gelesen?

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierhilfe-Mensch&Tier e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.